Suche

Eine Taube für den Frieden



Nichts wünschen wir uns derzeit sehnlicher als den Frieden. Wir sind erschüttert und sprachlos angesichts der Vorkommnisse in der Ukraine.

Wir leiden mit den Menschen dort und würden gerne so viel mehr tun.

Viele Menschen aus den betroffenen Regionen rufen uns derzeit auf, für sie zu beten. Deshalb treffen wir uns im Nachbarschaftsraum einmal wöchentlich zum Friedensgebet und auch unsere Glocken läuten täglich um 12 Uhr für den Frieden. Ein guter Moment um einmal in seinem Alltag innezuhalten, sich zu besinnen und zu beten, egal wo man gerade ist.

Mit der Taube für den Frieden wollen wir nun ein gemeinsames Zeichen setzten. Dazu braucht es jeden und jede von euch. Nehmt euch die Vorlage im PDF unten oder einfach ein quadratisches Stück Papier und folgt der Bastelanleitung oder schaut euch hier das Video an und bastelt eine Friedenstaube. Diese setzt ihr dann einem Ort, an dem ihr euch Frieden wünscht oder der für euch Frieden, Mut und Hoffnung symbolisiert aus und macht ein Foto davon, dass ihr an tanja.konter@ekhn.de sendet. Die Bilder der Tauben werden als große Collage veröffentlicht. Wenn die Tauben im Anschluss bei euch kein Plätzchen mehr finden sollten, werft sie im Pfarrbüro in den Briefkasten, sie werden dann in unserer Kirche in den nächsten Gottesdiensten einen Platz finden und uns in dieser Passionszeit begleiten. Gerne darf auf den Tauben auch eine Friedensbotschaft in Textform oder als Symbol hinterlassen werden.

Eine herzliche Einladung auch zu unseren Friedensgebeten:

Friedenstaube
.pdf
Download PDF • 44KB

165 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen